Begrüßungsfest für die Menschen im Pfauen

Gestern fand im Rahmen des Treffpunktes ein Begrüßungsfest statt. Mehr als 20 Flüchtlingen aus Kappel, Lenzkirch, Altglashütten und Schluchsee folgten der Einladung. Sie haben es hoffentlich nicht bereut und scheinen wiederkommen zu wollen. Die Flüchtlinge waren aus Syrien, Erithräa, Gambia, Nigeria, und anderen Staaten.

Die Begrüßungsansprache:

“Der Helferkreis-Lenzkirch heißt die Gäste aus dem Ausland herzlich WILLKOMMEN. Wir freuen uns, dass Sie in Lenzkirch angekommen sind. Der Aufbruch von zu Hause war sicher eine schwere Entscheidung. Manche Reise war mühsam, qualvoll und viel zu lange. In Deutschland waren weitere Schwierigkeiten zu überwinden, bürokratischer und vor allem sprachlicher Art. Jetzt sind Sie hier und können verschnaufen. Wir sehen Euch gerne bei uns. Wir ahnen, was ihr erlitten habt. Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Kapitel abschließen können, obwohl das auch nicht in allen Fällen geht, noch warten zu Hause  Familienmitglieder vielleicht darauf, dass Sie Euch in Deutschland wiedertreffen können.”

Danach kam es zu itensiven multinationalen Gesprächen, die darin mündeten, dass alle Gäste aus Kappel und andere Flüchtlinge von ihren deutschen Gesprächspartner vorgestellt wurden. Dadurch das alles in Deutsche, Englische oder Arabische übersetzt wurde, brauchte es einige Zeit.

Wir hoffen sehr, die Flüchtlinge bald wieder im Treffpunkt zu sehen.

Treffpunkt – der Anfang ist gemacht

20160418_172211
Viele Gespräche beim ersten Treffpunkt

Gestern fand zum ersten Mal ein Treffpunkt statt, viele Lenzkircher waren gekommen und zu unserer großen Freude konnten wir auch über 10 Flüchtlinge aus Lenzkirch gegrüßen. Wir freuen uns alle über die Resonanz, die der Treffpunkt gleich beim ersten Mal gefunden hat. Es ist jetzt an uns, die übrigen Male genauso attraktiv zu gestalten. Der Anfang war sehr erfreulich.

20160418_170938

Treffpunkt

Der AK Sonstige veranstaltet ab dem 18. April 2016 zwei wöchentlich um 17 Uhr einen Treffpunkt für Lenzkircher und Flüchtlinge, bis auf weiteres in der Katholischen Unterkirche, Am Kirchplatz 6, in Lenzkirch.

Es sind schon so viele Flüchtlinge unter uns, dass wir nicht warten, bis der Pfauen belegt ist. Außerdem ist der Treffpunkt dann etabliert, wenn die Belegung im Pfauen startet.

Bei Tee, Kaffee, Wasser und Säften bieten der Treffpunkt die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Für kleine und große Kinder bieten wir Spielbetreuung an.

Wir laden alle Lenzkircher, die Vereine und besonders die, die schon Flüchtlinge betreuen, herzlich zum Treffpunkt ein. Bringt Eure Schützlinge mit! Der Treffpunkt ist für Euch. Wir freuen uns auf Euer Kommen!